Fahrrad mit Helm und Jacke neben Picknickdecke auf Wiese im Park

Fahrradfreundliches Haaren e.V.

Aachener Bürgerinitiative für einen sicheren und komfortablen Radverkehr in Haaren und Verlautenheide

Aachener Fahrradtag am 14. Mai 2022 – Infostand und Sternfahrt


Gleich zwei Veranstaltungen organisiert die städtische Kampagne „FahrRad in Aachen“ vom Fachbereich Stadtentwicklung,- planung und Mobilitätsinfrastruktur zum Auftakt der Fahrradsaison. Zur Förderung des Radverkehrs soll jedes Jahr ein Tag ganz im Zeichen des Rades stehen und allen Interessierten vielfältige Aktivitäten und Informationen rund um das Thema bieten. Eben ein „Fahrradtag“. Natürlich soll auch „Nicht-Radfahrerenden“ die Freude am Radfahren vermittelt werden. Wir von Fahrradfreundliches Haaren e.V. sind bei beiden Veranstaltungen dabei!

Aachener Fahrradtag

Der alljährlich stattfindende Aachener Fahrradtag versteht sich nicht als reine Informationsveranstaltung, sondern als buntes Fest rund um das Radfahren, bei dem alle Besucher – Erwachsene wie Kinder – einen abwechslungsreichen Tag erleben. An zahlreichen Ständen und Aktionsflächen wird Wissenswertes, Interessantes und Innovatives rund um das Thema Fahrrad präsentiert. So haben auch wir uns mit anderen Initiativen (Radentscheid, ADFC, Uni.Urban.Mobil.) zusammengeschlossen und werden dort ansprechbar sein.

Neben den Informationsständen bietet der Aachener Fahrradtag verschiedene Möglichkeiten selber aktiv zu werden. Kinder können beim Fahrradparcours der Verkehrswacht mitmachen und für die Kleinen wird ein Nostalgiespielplatz aufgebaut. Die Fahrradhändler ermöglichen Probefahrten mit Pedelecs und Lastenfahrrädern. Bei der Hochradschule kann man ausprobieren, wie es sich auf Hochrädern fahren lässt.

Im Bereich der Verkehrssicherheit wird die Stadt Aachen unter dem Motto „Achtsam unterwegs“ die Besuchenden einladen, sich mit Hilfe eines Pkw und eines Fahrrades den richtigen Mindest-Überholabstand, den Kfz-Führende beim Überholen Radfahrender einhalten müssen, praktisch zu erarbeiten.

Im Rahmenprogramm gibt es Live Musik, der Schülerzirkus Configurani tritt auf und ein Girlsskate Kurs findet in der Rotunde statt.

Sternfahrt auf Radvorrangrouten

Seit 2018 wird in Aachen an einem Radvorrangnetz gearbeitet. Aus jedem äußeren Stadtteil soll es eine sichere und komfortable Route in die Innenstadt geben. Alle Routen sollen auf dem Grabenring miteinander verbunden werden, der dazu vom Kfz-Durchgangsverkehr befreit werden soll. Fünf Routen befinden sich bereits ganz oder in Teilen in der Umsetzung. Die Stadt Aachen organisiert für den 14. Mai eine Sternfahrt auf den geplanten Routen aus den Stadtteilen Richterich, Berensberg, Haaren, Verlautenheide, Eilendorf, Brand, Kornelimüster, Walheim, Preuswald und Vaalserquartier zum Aachener Fahrradtag. Die Routen starten so, dass alle Gruppen gegen 14 Uhr auf den Grabenring einbiegen und ihn zwei Mal umrunden. Nähere Informationen über die Abfahrtszeiten, Treffpunkte und den Verlauf sind unter www.aachen.de/fahrrad zu finden.

Wir werden die Sternfahrt ab Verlautenheide begleiten, weitere Teilnehmende stoßen in Haaren dazu.

Dieser Text basiert auf der offiziellen Pressemitteilung der Stadt Aachen. Mit freundlicher Genehmigung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.