Fahrrad mit Helm und Jacke neben Picknickdecke auf Wiese im Park

Fahrradfreundliches Haaren e.V.

Aachener Bürgerinitiative für einen sicheren und komfortablen Radverkehr in Haaren und Verlautenheide

Gefahrenstellen – Alt-Haarener-Straße 2

Gefahrenstellen – Alt-Haarener-Straße 2

Kreuzung mit „Am Haarberg“

Ein weiteres Beispiel für eine erfolgreiche Intervention!

Unsere ursprüngliche Stellungnahme:

Der Radweg vom Kaninsberg wird hinter der Brücke zu einem Radfahrstreifen entlang der Alt-Haarener Str. Dieser geht bis zur Ampel an der Kreuzung mit „Am Haarberg“. Dort schwenkt die Radstreifenmarkierung nach rechts, als wenn der Weg dort weiterginge. Das ist aber nicht der Fall, sondern hinter dem hohen Bordstein liegt überraschenderweise ein Parkstreifen, und der Radverkehr muss auf der Straße weitergehen. Während also der Radverkehr geradeaus fahren muss, soll der Autoverkehr nach rechts schwenken, da sind gefährliche Situationen vorprogrammiert. Die Fahrbahnmarkierung zeigt sogar an, dass der Radverkehr rechts von der Straße „verschwindet“, das Gegenteil ist aber der Fall: Der Radverkehr kommt neu auf die Straße. Hier ist eine Weiterführung des Radfahrstreifens sinnvoll oder die Fahrbahnmarkierung muss deutlich machen, dass der Radverkehr nun auf die Straße wechselt.

Kreuzungsbereich AHS und "Am Haarberg" vor den Markierungsarbeiten an der Gefahrenstelle
Inzwischen wurde die Markierung geändert
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.