Fahrrad mit Helm und Jacke neben Picknickdecke auf Wiese im Park

Fahrradfreundliches Haaren e.V.

Aachener Bürgerinitiative für einen sicheren und komfortablen Radverkehr in Haaren und Verlautenheide

Aktuelles


  • Rundtour – Haaren vom Rad aus betrachtet

    Rundtour – Haaren vom Rad aus betrachtet

    Auf Einladung von „Fahrradfreundliches Haaren“ trafen sich Verantwortliche, um sich über die Verkehrssituation von Radfahrenden in Haaren zu informieren. Pressemitteilung der Stadt Aachen

  • Stellungnahme zu Problemen von Radfahrenden auf der Verlautenheidener Straße

    Stellungnahme zu Problemen von Radfahrenden auf der Verlautenheidener Straße

    Der Radverkehr durch Verlautenheide in Ost-West-Richtung erfolgt auf einem Gehweg mit „Radfahrer frei“, und zwar in beide Richtungen auf der Nordseite. Diese Führung scheint zunächst sinnvoll durch die jeweiligen Anschlüsse an Radwege an den beiden Ortseingängen. Die Problematik einer solchen Radverkehrsführung wird aber durch den Unfall an der Quinxer Straße vom 20.05.2021 offenkundig. Die folgenden […]

  • Stellungnahme zu den geplanten Radverkehrsanlagen an der Alt-Haarener Straße zwischen Kochstraße und Haarener Markt

    Stellungnahme zu den geplanten Radverkehrsanlagen an der Alt-Haarener Straße zwischen Kochstraße und Haarener Markt

    Die Alt-Haarener Straße ist im genannten Abschnitt in beide Richtungen sehr stark befahren, und zwar von PKW, Bussen und LKW. Sie ist an manchen Stellen eng, sie ist kurvig und ansteigend und hat mehrere Einmündungen, auch mit Linksabbiegern (Friedenstraße, Kochstraße, Germanusstraße). An beiden Seiten wird geparkt, so dass durch aufgehende Türen Radfahrende gefährdet werden. Wir […]

  • Gefahrenstellen – Auf der Hüls

    Kreisverkehr Hüls Im Jahr 2019 gab es am Kreisverkehr Hüls einen Unfall, bei dem eine Radfahrerin tödlich verletzt wurde. Zu diesem Ereignis gibt es einen Unfallbericht, der nicht öffentlich ist. Aus diesem Bericht hat die Unfallkommission Konsequenzen gezogen: Die dargestellten Konsequenzen halten wir für völlig unzureichend, deshalb haben wir eine Stellungnahme dazu verfasst. Neue Entwicklung […]

  • Gründung als Verein

    Fahradfreundliches Haaren ist jetzt ein Verein. Am 23.11.2020 fand die Gründungsversammlung mit 14 Beteiligten statt. Der Verein wurde in das Vereinsregister eingetragen und firmiert nun als „Fahradfreundliches Haaren e.V.“. Der geschäftsführende Vorstand besteht aus Günter Mänz (Vorsitzender), Eckhard Finsterer (stellv. Vorsitzender) und Olaf Syben (Kassierer).

  • Kommentar zur Unfallhäufungsstelle UHS 31/1/19 Europaplatz /Blücherplatz B264

    Kommentar zur Unfallhäufungsstelle UHS 31/1/19 Europaplatz /Blücherplatz B264

    Simon hat einen Kommentar zur Unfallhäufungsstelle am Europaplatz geschrieben und die Situation ana

  • Videos zur Kommunalwahl 2020

    Videos zur Kommunalwahl 2020

    „Fahrradfreundliches Haaren“ fragt – Parteien antworten Anstelle einer Podiumsdiskussion haben wir zur bevorstehenden Kommunalwahl Vertreter*innen von CDU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen sieben Fragen zur Verkehrspolitik im Bezirk Haaren gestellt: Auch in Ihrem Parteiprogramm spielen Änderungen der Verkehrssituation in Aachen eine wichtige Rolle. Welche besonderen Verkehrsprobleme sieht Ihre Partei in Haaren und Verlautenheide? Welche Verkehrsprojekte […]

  • Gute Wege rund um Haaren

    Wer auf das Fahrrad umsteigen möchte, hat oft das Problem, dass er nur die üblichen Wege kennt, die mit dem Auto gefahren werden. Diese Wege sind teilweise gar nicht erlaubt (z.B. Autobahn) oder verkehrsreich und damit gefährlich. Auf dieser Seite wollen wir typische Wege bekannt machen und auf Planungsmöglichkeiten hinweisen. Ein guter Anfang ist immer […]

  • Der Kreisverkehr „Auf der Hüls“ – Es bleibt gefährlich

    Der Kreisverkehr „Auf der Hüls“ – Es bleibt gefährlich

    Am Kreisverkehr „Auf der Hüls“ hat sich im Jahr 2019 ein tödlicher Unfall mit einerRadfahrerin und einem Lkw ereignet. Im Bericht der Unfallkommission heißt es dazu: Entsprechend dem Verkehrsgutachten hat die Radfahrerin die Vorfahrt eines Lkw missachtet, der Lkw-Fahrer hat beim Bremsmanöver das Bremspedal mit dem Gaspedal verwechselt. Die Kommission kommt zu dem Schluss: Um […]

  • Gefahrenstellen – Alt-Haarener-Straße

    Ortseingang Kaninsberg Radfahrende, die Haaren Richtung Kaninsberg verlassen, müssen in Höhe der Autobahnbrücke die Fahrbahnseite wechseln, um auf den benutzungspflichtigen Radweg auf der linken Seite zu kommen. Dies wurde weder für Rad- noch für Autofahrer angezeigt. Darauf haben wir hingewiesen. Daraufhin wurden einige Hinweisschilder gesetzt, doch die Querungssituation ist immer noch unbefriedigend und gefährlich. Zwischen […]